Das Blut der Pikten

In der kargen Landschaft Grönlands fristen die letzten Überlebenden des legendären Volks der Pikten ein tristes Dasein, bedroht von Hungersnot und den Unbilden der Natur. Für den jungen Krieger Kineth und seine Brüder und Schwestern ändert sich alles, als die Gemeinschaft eines Tages von einer Wikingerhorde überfallen wird und zudem eine Seuche ausbricht. Gemäß einer alten Prophezeiung gibt es nur eine Rettung für das Volk der Pikten: Eine Schar Auserwähler muss sich aufmachen, um das Grab des Letzten der Könige zu finden. Kineth begibt sich mit einer Handvoll Krieger auf die große Reise über das Meer.

Sie gelangen nach Britannien und stehen in einem beginnenden Krieg mächtigen Feinden gegenüber, die keine Gefangenen machen …

Weitere Infos

Der Beginn der „Pikten-Saga“ – ein großes Abenteuer voller Spannung, Mystik und atemberaubender Schauplätze.

Roman, Taschenbuch, 560 Seiten
ISBN 978-3-453-41939-1

 

Eine spannende historische Abenteuergeschichte die es sich zu lesen lohnt!

Buchstabenschatz

Ein atemberaubender Roadtrip durch das Mittelalter ... Für mich stimmt in diesem Buch einfach alles. Die Figuren sind vielfältig gestaltet und entwickeln sich im Velauf der Handlung weiter. Es gibt tragische Vergangenheiten, ohne übertrieben dramatisch zu werden, Liebesgeschichten ohne extremen Kitsch, blutige Kämpfe ohne in die Länge gezogene Details.

Amazon