Unsere Romane

Bastian Zach und Matthias Bauer sind erfolgreiche Romanautoren.
Ihr mittlerweile sechstes Buch, die epische historische Familien-Saga "Tränen der Erde", erscheint im Oktober 2019 bei Heyne/Random House Germany.

Tränen der Erde

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, anno Domini 1606. Der Schatten des drohenden dreißigjährigen Krieges legt sich wie ein Leichentuch über das Reich. In der Reichsstadt Schwäbischwerd leben zwei angesehene Familien, die eng miteinander befreundet sind. Die katholischen Heidfeldts und die protestantischen Ackermanns scheinen alles zu teilen: Geschäft, Wohlstand und Liebe. Sie haben Macht und Einfluss, doch gleichzeitig werden sie bedroht von Neidern, die sie im aufkommenden Religionsstreit zu Fall bringen wollen. Niemand ahnt, dass sie mit einem niederträchtigen Verrat den Grundstein für ihr Vermögen gelegt haben. Während der Sturm des Krieges sich ankündigt, geraten die beiden Familien in einen Strudel aus Intrigen, Macht und Leidenschaft …

Mehr anzeigen

Das Blut der Pikten

In der kargen Landschaft Grönlands fristen die letzten Überlebenden des legendären Volks der Pikten ein tristes Dasein, bedroht von Hungersnot und den Unbilden der Natur. Für den jungen Krieger Kineth und seine Brüder und Schwestern ändert sich alles, als die Gemeinschaft eines Tages von einer Wikingerhorde überfallen wird und zudem eine Seuche ausbricht. Gemäß einer alten Prophezeiung gibt es nur eine Rettung für das Volk der Pikten: Eine Schar Auserwähler muss sich aufmachen, um das Grab des Letzten der Könige zu finden. Kineth begibt sich mit einer Handvoll Krieger auf die große Reise über das Meer.

Sie gelangen nach Britannien und stehen in einem beginnenden Krieg mächtigen Feinden gegenüber, die keine Gefangenen machen …

Mehr anzeigen

Das Blut der Pikten – Feuersturm

Der Krieger Kineth und seine Pikten sind von Grönland nach Schottland aufgebrochen, um ihr Volk zu retten. Um die Prophezeiung zu erfüllen, haben sie die alte Festung Burghead geschliffen. Als sie in den Krieg zwischen dem britannischen König Æthelstan und dem schottischen König Konstantin mit seinen Wikingerhorden hineingezogen werden, müssen sich die Mannen in Kampf und Hinterhalt, zwischen Intrigen und Täuschung bewähren.

Das Schicksal der letzten der Pikten entscheidet sich inmitten der größten Schlacht, die je auf britannischem Boden stattgefunden hat …

Mehr anzeigen

Morbus Dei: Die Ankunft

Ein einsames Bergdorf vor 300 Jahren: Von einem Schneesturm überrascht, verschlägt es den Deserteur Johann List in diese abgeschiedene, von Furcht und Aberglaube beherrschte Gegend. Schnell ist ihm klar, dass mit dem Dorf etwas nicht stimmt, dass ein düsterer Schatten über den Bewohnern liegt – Tiere werden getötet, Menschen verschwinden, vermummte Gestalten lauern in den finsteren Wäldern. Als Johann sich in die Tochter eines Bauern verliebt beschließt er, mit ihr das Dorf zu verlassen. Doch noch bevor sie verschwinden können, eskaliert die Situation und ein Kampf auf Leben und Tod beginnt …

Mehr anzeigen

Morbus Dei: Inferno

Tyrol, 1704. Nachdem Johann und Elisabeth mit knapper Not die Flucht aus dem Dorf gelungen ist, wollen sie das Land verlassen und ein neues Leben beginnen. Mit Hilfe des mutigen Jesuiten Konstantin von Freising schlagen sie sich auf dem Jakobsweg nach Osten, immer auf der Hut vor Armeeschergen und Wegelagerern. Als Johann und Elisabeth nach vielen Gefahren Wien und den rettenden Donauhafen erreichen, scheint ihre gemeinsame Zukunft in greifbare Nähe gerückt. Doch dann tauchen Feinde aus Johanns Vergangenheit auf, die die beiden um jeden Preis in ihre Gewalt bringen wollen. Während sich der Ring um Johann und Elisabeth immer enger schließt, bricht auf einmal eine rätselhafte Krankheit aus, die rasend schnell um sich greift. Johann und Elisabeth erkennen mit Schrecken, dass es die Krankheit von ihnen ist – sie hat die düsteren Berge und das abgelegene Dorf verlassen und legt sich nun wie ein Leichentuch über Wien. Die alte Kaiserstadt wird zu einer Todesfalle, aus der es kein Entkommen zu geben scheint …

Mehr anzeigen

Morbus Dei: Im Zeichen des Aries

Österreich, 1704: Die junge Elisabeth befindet sich in den Händen des französischen Generals Gamelin, der dunkle Pläne mit ihr verfolgt – Pläne, die nicht nur sie in Gefahr bringen, sondern auch das gesamte Habsburgerreich bedrohen.
Nur einer kann das Unheil noch abwenden: Johann List, der Elisabeth liebt und eher sterben würde, als sie aufzugeben.
Eine tödliche Jagd beginnt, die durch unwirtliche Täler und geheime Abteien des alten Kaiserreichs zur mächtigen Festung von Turin führt – und weiter, ins dunkle Herz der Alpen …

Mehr anzeigen

Unsere Filme

Neben ihren Romanen schreiben Bastian Zach und Matthias Bauer Film- und TV-Drehbücher für den nationalen und internationalen Markt.
Ihr Abenteuerfilm "Northmen – A Viking Saga" lief weltweit in den Kinos und war ein Top 10-Hit in den USA.

Northmen – A Viking Saga

Ein Trupp Wikinger strandet an der schottischen Küste. Der nächste Stützpunkt ist weit, der Weg dahin tödlich – denn der König von Schottland hat die Jagd auf die Nordmänner bereits eröffnet und ihnen seine gefürchteten Söldner nach gehetzt. Schon bald werden Highlands, Wälder und Moore zu Schauplätzen eines gnadenlosen Überlebenskampfes. Erst als die Wikinger auf einen Mönch stoßen, der in der Einsamkeit haust, wendet sich das Blatt – der Mann Gottes ist auch ein Mann des Krieges und hilft den Wikingern, ihre Verfolger mit Guerillataktiken zu dezimieren. Doch ein letzter tödlicher Kampf steht bevor, der die Nordmänner an die Grenzen ihrer Kräfte treibt – und darüber hinaus …

Mehr anzeigen

One Way Trip 3D

Acht junge Leute fahren mit Proviant und Zelten in den Jura. Es ist Herbst und Hochsaison für den Spitzkegeligen Kahlkopf – den eigentlichen Grund des Ausflugs. Dieser kleine Pilz hat es in sich: Die Einnahme bewirkt für einige Stunden einen wunderbaren Trip. Alles läuft bestens, bis einer der Jungs mit zerschlagenem Gesicht vom Bierholen zurückkommt und im Schein des Lagerfeuers vor die anderen hinfällt. Plötzlich zieht auch noch ein Sturm auf und die Telefone funktionieren nicht. Sie suchen Schutz in einem nahegelegenen Bauernhof, doch das ist ein Schritt vom Regen in die Traufe – jetzt sitzen sie in der Falle. Gejagt von ihren unheimlichen Verfolgern beginnt ein rasanter Todesrausch.

Mehr anzeigen

3 Zimmer, Küche, Tod

Anna, eine junge Krankenschwester, ist verzweifelt: seit Monaten werden die Wohnungen neben und über ihr renoviert, ein Ende ist nicht abzusehen. Da ihre Arbeit nicht zuletzt aufgrund der vielen Nachtdienste sehr anstrengend ist, raubt ihr der ständige Baulärm den letzten Nerv. Auch ihre Beziehung zu einem verheirateten Arzt in der Klinik steht durch ihre zunehmende Labilität auf der Kippe, ihr Leben gerät aus den Fugen. Anna ist daher krampfhaft auf der Suche nach einer neuen, preiswerten Wohnung – was sich in der Stadt als nahezu unmöglich erweist. Eines Tages geht sie ohne größere Hoffnungen zu einer weiteren Wohnungsführung. Die Überraschung: die Wohnung ist groß, ruhig, etwas teuer, aber sonst perfekt. Der Haken: es gibt noch Mitinteressenten… Anna fasst einen Plan: die Mitinteressenten müssen mit allen Mitteln am nächsten, entscheidenden Besichtigungstermin gehindert werden – und dafür würde sie sogar über Leichen gehen – im wahrsten Sinne des Wortes…

Mehr anzeigen

 [infinite]

… eine unheimliche Halle, unendlich scheinende Gänge. Ein Mann, gefangen zwischen Erinnerungen und surreal anmutenden, bedrohlichen Ereignissen. Gabriel Winther treibt einer schrecklichen Wahrheit entgegen …

Mehr anzeigen

ausWEG

Wie jeden Tag läuft ein junger Mann seine Trainingsstrecke. Sie führt ihn über abgelegene Feldwege und dichte Wälder, wo sich gewöhnlich nur wenige Menschen blicken lassen. Auf einmal hört der Mann flüsternde Stimmen zwischen den Bäumen – und aus dem Routinelauf wird ein gnadenloser Alptraum …

Mehr anzeigen